Event-Rückschau

DEW Museumsnacht 2014

Impressionen der Museumsnacht Dortmund 2014 im Atelier21

Die ersten Besucher der Dortmunder Museumsnacht 2014 im Innenhof des Atelier21. Oskar Borkowsky und Marcus Schröder bei einer Letzten Probe. Zahlreiche Zuschauer erwarten die Lesebühne „Der Störschrank“. Der Störschrank im Atelier21 mit Glossen zur Zeit. Literarisch-musikalisches Potpourri mit Marika Bergmann, Oscar Borkowsky und Marcus Schröder am Piano. Oscar Borkowsky mit der Erkenntnis, dass kein Pech zu haben, schließlich auch schon Glück ist. Künstlerin des Atelier21, Adelheid Seehoff eine leidenschaftliche Percussionistin. Adelheid Seehoff mit Ausschnitten aus ihrem kreativen Soloprogramm auf Conga, arabischer Rahmentrommel, afrikanischer Schlitztrommel und diversen Klanginstrumenten. Kunst gewinnen bei der Kunsttombola im Atelier21. Das Atelier21 in der Zimmerstraße 21 in der Dortmunder Nordstadt begrüßt die Gäste der 14. Dortmunder Museumsnacht. Natalie Mol besingt Kunst im Rahmen der 14. Dortmunder Museumsnacht im Atelier21. Für die Besucher des Atelier21 zeigt Sängerin Natalie Mol eine ganz neue Perspektive auf Kunst. Lady Gaga im Störschrank, oder doch die Künstlerin Marika Bergmann vom Atelier21? Die Besucher des Atelier 21 halten die Eindrücke der Museumsnacht fest. Selbst Schuld! Sie sind jetzt hier! Im Störschrank der Lesebühne des Atelier21 mit Marika Bergmann, Oscar Borkowsky und Marcus Schröder am Piano. Die Sängerin Natalie Mol findet Töne für die Kunst von Marika Bergmann. In der 14. Dortmunder DEW21 Museumsnacht ist das Atelier21 in der Nordstadt hell erleuchtet. Illumination meets Jazz. Das Atelier21 bei Kerzenlicht. Marcus Schröder spielt Adaptionen und Eigenkompositionen.

Seiten