Marika Bergmann

Programm 2024

Das ausführliche Programm und weitere Termine und Angebote finden Sie auf den verlinkten Künstlerseiten.

Grafik - und Textbilder

Marika Bergmann, Diplom-Designerin und Autorin, seit 01.02.2012 Mitglied im Atelier 21. 2010 stellte sie erstmals ihre Treppenbilder aus. Die Serie umfasst 15 digitale Ebenen-Collagen. Seit 2006 schreibt die Künstlerin Kurzgeschichten. Ihre Texte erscheinen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Sie beteiligt sich an Gruppenprojekten und Lesungen.

2012 gründet sie die Lesebühne „Störschrank“ im Atelier 21.

„Gibt es eine Kunst neben meiner Natur?“

Kontakt:
Marika Bergmann:
Atelier Marika Bergmann
im ST.John’s, Rheinische Str. 134, 44147 Dortmund
(Dort arbeitet die Künstlerin im Schaufensterbereich und freut sich über interessierte Zuschauer)
Mobil 0170 - 172 75 18
marika-bergmann@t-online.de
www.treppenbilder.com
www.marikabergmann.de

• Ausstellung »Das Runde muss ins Eckige« – 21. Juni – 14. Juli 2024 Malerei – Fotografie – Skulptur …

KUNST im Kreuzviertel Produzenten-Galerie 42, Arneckestraße 42, 44139 Dortmund
Eröffnung am 21.06.2024 erst um 19:00 (abweichend von den regulären Öffnungszeiten)
Geöffnet: Fr. 16.00 bis 19.00 Uhr und So. 15.00 – 18.00 Uhr.
Weitere Öffnungen zum Fußballereignis Di. 25.06 und Fr. 28.06

Der berühmte Satz des Fußballtrainers Sepp Herberger, „Das Runde muss ins Eckige“, hat sich zu einer scheinbar simplen Weisheit mit tiefgründiger Bedeutung entwickelt …
Ein geselliger Anstoß erwartet Sie zur Eröffnung
mit den Arbeiten der Dortmunder Künstler*innen: Gabriele Wirths, Wendy Wendrikat, Susanne Schütz, Annelie Sonntag, Almut Rybarsch-Tarry, Monika Pfeiffer, Hendrik Müller, Heide Möller, Ulla Kallert, Christiane Heetmann, Barbara Giesbert, A. Diéga, Susanne Beringer, Marika Bergmann

Weitere Infos zur Ausstellung HIER
Zu den teilnehmenden Künstler:innen 

• »BRÜCKENFEST« Hörde international 2024 – Sa 08. Juni

KUNST UND DESIGNMARKT im Zentrum von Dortmund Hörde mit dem Kulturladen Hörde
Marika Bergmann & Peka unter der Standnummer 21 auf der Alfred-Trappen-Straße von 11:00 bis 22:00 Uhr
Besonderheiten, wie: Absatzkunst, limitierte Siebdrucke, Collagen, Illustrationen, Malerei und natürlich die zwei Künstler:innen: Peter Kröker und Marika Bergmann erwarten Sie mit vielen weiteren Künster:innen und unheimlich viel Programm bis spät in die Nacht.
Besucht mich gern einmal auf Instagram @bergmannmarika oder auch direkt in meinem Atelier auf der Rheinischen Straße 134 am St. John's Hotel oder auf meiner Webseite www.marikabergmann.de
 

• Einzelausstellung Marika Bergmann »LUFT ANHALTEN« – 04. Juni – 31. Juli 2024

„Gerne in Derne“ Bürgertreff, Altenderner Str. 19, 44329 Dortmund
GEÖFFNET: jeden Dienstag von 15 – 16.00 Uhr und 18 – 20.00 Uhr,
Sonntag 16.6.24 von 13 – 15.00 Uhr,
Sonntag, 07.07.24 Vernissage im Rahmen des SonntagsCafés von 15 – 17.00 Uhr und
zur Lesung am Samstag, den 20.07.2024
von 15 – 17.00 Uhr.

Action Painting, Malerei und mehr …
Wenn ein roter Kubus vom Himmel ins Wasser klatscht und man einfach die Luft für einen Moment anhält, dann ist man in der Ausstellung der Dortmunder Künstlerin Marika Bergmann. Emotionsgeladene, großformatige Malerei, Figürliches und aktuell abstrakte Acrylarbeiten sind in der Ausstellung präsent. Die Lesung mit Gedichten von Rose Ausländer und Paul Celan wird zu einer Reise in die Vergangenheit.
Weitere Einblicke in die Arbeitsfelder von Marika Bergmann – Action Painting, Performance und vieles mehr … HIER
Besuchen Sie mich gern auch einmal auf Instagram unter @bergmannmarika

• Ausstellung »Ich sehe: rot« – 12. Mai. 2024 – 16. Juni 2024

 

KUNST im Kreuzviertel Produzenten-Galerie 42, Arneckestraße 42, 44139 Dortmund
Neue Öffnungszeiten: Fr. 16.00 bis 19.00 Uhr und So. 15.00 – 18.00 Uhr.
„Ich sehe: rot“ – Das Titelbild von Fotokünstler Hendrik Müller lässt erahnen, dass die feinen Akzente im Leopardenmuster nicht der Tarnung dienen, sondern Ihre volle Aufmerksamkeit fordern. Leuchtendes Scharlachrot oder Zinnober, Rostrot, Purpur- oder Primärrot, dunkler Krapplack oder lieber doch nur ein dezentes Venezianischrot?Impressionen, Actionpainting und Standpunkte erwarten Sie mit den Arbeiten der Dortmunder Künstler*innen: Gabriele Wirths, Wendy Wendrikat, Susanne Schütz, Annelie Sonntag, Almut Rybarsch-Tarry, Monika Pfeiffer, Hendrik Müller, Heide Möller, Ulla Kallert, Christiane Heetmann, Barbara Giesbert, A. Diéga, Susanne Beringer, Marika Bergmann
Weitere Infoszur Ausstellung HIER
Zu den teilnehmenden Künstler:innen

 

Lesung: „DIE AUS DEM BUCHENLAND“ (25. Mai 2024)

Im Rahmen der Ausstellung MYTHOS
Kunstkirche Warmen, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg/Ruhr. Einlass zum Literaturabend ab 17:00 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)
Der Kunstverein Fröndenberg lädt zur Lesung ein. Man könnte Celans Dichtung eine des zunehmenden Verstummens nennen, Ausländers Lyrik eine des immer wieder versuchten Gesprächs. Dem ein wenig auf die Spur zu kommen, wollen wir versuchen, indem Marika Bergmann Gedichte von Rose Ausländer vortragen wird, Oscar Borkowsky liest Lyrik sowie einen Prosatext von Paul Celan, und begleiten wird die Lesung Marcus Schröder am E-Piano mit eigenen Kompositionen.
In Kürze weitere Informationen
www.kunstverein-froendenberg.de

Ausstellung: „MYTHOS“ (10. Mai – 02. Juni 2024)

Kunstkirche Warmen, Landstraße 15, 58730 Fröndenberg/Ruhr
Eröffnung Fr. 10.05.2024 ab 19 Uhr

Öffnungszeiten: Sa. + So. 14:00 – 17:00
Der Kunstverein Fröndenberg präsentiert die Dortmunder Ku
̈nstlerinnen Marika Bergmann, Christiane Pacyna-Friese und Susanne Schütz in der Kunstkirche Warmen und lädt zum Besuch der Kunstausstellung ein: MYTHOS ist eine AUSSTELLUNG von Spannungsfeldern mit Seele. In Projektionen und Gemälden werden körperliche und elementare Verbindungen aus der Welt der Menschen und ihrer „Götter und Geister“ neu zusammengestellt. Mensch und Tier sind in der Natur fordernder elementarer Physik ausgesetzt, die uns ständig in Bewegung hält und einem großen Wasserrad gleicht. Die Ausstellung MYTHOS zeigt bewegende und bewegte Kunst in energiegeladenen großen Formaten.
Hier in Kürze mehr Informationen

Seiten