Marika Bergmann

Grafik - und Textbilder

Marika Bergmann, Diplom-Designerin und Autorin, seit 01.02.2012 Mitglied im Atelier 21. 2010 stellte sie erstmals ihre Treppenbilder aus. Die Serie umfasst 15 digitale Ebenen-Collagen. Seit 2006 schreibt die Künstlerin Kurzgeschichten. Ihre Texte erscheinen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Sie beteiligt sich an Gruppenprojekten und Lesungen.

2012 gründet sie die Lesebühne „Störschrank“ im Atelier 21.

„Gibt es eine Kunst neben meiner Natur?“

Kontakt:
Marika Bergmann:
Atelier Marika Bergmann
im ST.John’s, Rheinische Str. 134, 44147 Dortmund
(Eröffnung in Kürze)
Mobil 0170 - 172 75 18
marika-bergmann@t-online.de
www.treppenbilder.com
www.marikabergmann.de

• Ausstellung – »Savoir-Art-Fair« – Malerei – Grafik – Bildhauerei – Fotografie

Kunstausstellung im Rahmen von LICKLIKE 2020, Kultur und Leben e. V. –
Pauluskirche und Kultur 27. September 2020, Schützenstraße 35, Dortmund,
11:00 – 18:00 Uhr (Eintritt frei)
Das Erlebnis der Kunst und der Austausch mit den Künstlern werden vom Festivalprogramm begleitet: Die Singer/Songwriterin Nic Koray, Schellack DJ Ulf, eine Performance des „Kunsthaufen Kollektiv“ und Musik der Gruppe „Trio Randale“.
Die Veranstaltung findet unter der Einhaltung der Coronaschutzverordnung statt. Es besteht Maskenpflicht und ein Abstandsgebot.
Mehr Informationen

• Ausstellung – »RANDALE«, Malerei|Grafik|Objekte|Fotografie

19. September – 27.September 2020, Produzenten-Galerie 42, Arneckestraße 42, 44139 Dortmund
geöffnet: Samstag und Sonntag 15:00 – 18:00 Uhr (Zur Eröffnung am 19.09. bis 20:00)
(Eintritt frei)
Energiefelder, konstruktiver Energie für die Suche nach dem unmittelbaren, direkten, explosiven künstlerischen Ausdruck, der jedoch die Destruktion, die Randale nicht scheut, um immer wieder Neues zu schaffen. 18 Künstler*innen der Produzenten-Galerie 42 begben sich in den Prozess der Kollision – frei direkt und lebendig. (Bitte achten Sie auf die Aushänge im Eingangsbereich, Mund– und Nasenschutz erforderlich)
Mehr Informationen

• Ausstellung – »STADT – LAND – FLUSS «, Malerei|Grafik|Objekte|Fotografie

01. August – 13.September 2020, Produzenten-Galerie 42, Arneckestraße 42, 44139 Dortmund
geöffnet: Samstag und Sonntag 15:00 – 18:00 Uhr
(Eintritt frei)
– einst ein beliebtes Kinderspiel und Denksportaufgabe, aktuell Koordinaten der künstlerischen Auseinandersetzung der 18 Künstler*innen der Produzenten-Galerie 42 mit Erinnerungen, persönlichen Sehnsuchtsorten und individuellen Fragestellungen zum Thema. Fragen, die das Verhältnis von Mensch und Natur ausloten.
(Bitte achten Sie auf die Aushänge im Eingangsbereich, Mund– und Nasenschutz erforderlich)
Mehr Informationen auf kunstimkreuzviertel

• Ausstellung »Grafik aus Dortmund«

• Ausstellung »Grafik aus Dortmund 2020«
04. Juli – 26. Juli 2020, Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund
geöffnet: Donnerstag und Freitag 17:00 – 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag 16:00 – 19:00 Uhr
(Eintritt frei)
48 heimische Künstlerinnen und Künstler bewerben sich in diesem Jahr mit jeweils zwei Grafikarbeiten um die Aufnahme in den Dortmunder Kunstkalender. Marika Bergmann (AT21) mit den grafischen Arbeiten: Überbrückung und Abschnittweise.
Die Ausstellung ist im alten Straßenbahndepot, das allein schon einen Besuch wert ist. Mehr Infos zum Wettbewerb

• »SPOTLIGHT – der will doch nur spielen« und »Ausstellung – Viecher«

12. Juli – 26. Juli 2020, Produzenten-Galerie 42, Arneckestraße 42, 44139 Dortmund
geöffnet: ab So. 12. Juli: Samstag und Sonntag 15:00 – 18:00 Uhr
(Eintritt frei)
Die Fotografin Gabriele Wirths und die bildende Künstlerin Wendy Wendrikat stellen gemeinsam im SPOTLIGHT der Produzenten-Galerie 42 aus. Die beiden Künstlerinnen beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit dem Hund. Begleitend findet in der Galerie die Ausstellung der Produzenten 42 mit dem Titel »Viecher« statt.

(Bitte achten Sie auf die Aushänge im Eingangsbereich und halten sie den nötigen Abstand) Mehr Informationen hier.

• Lesung mit Musik und Gesang »Donauwellen«

14. März 2020 um 20 Uhr, „DONAUWELLEN“,Café Alt Wien, Oesterstraße 68, 44309 Dortmund (abgesagt)
Szenen, Lieder, Prosa und Gedichte Caféhaus-Impressionen von der schönen blauen Donau mit Texten von Joseph Roth, Friederike Mayröcker, Ernst Jandl, Ingeborg Bachmann, Thomas Bernhard, Elfriede Jelinek und und und … präsentiert von Marika Bergmann, Oscar Borkowsky sowie Hannes Sänger an der Gitarre und Claudia Schmidt am Piano. Es wurden Gedichte und Musikstücke an den Tischen der Wiener Kaffeehäuser geschrieben, Operetten komponiert und Belletristik verfasst. Das „Café Alt Wien” ist ein besonderer Ort und verschafft einen kleinen Einblick in die Wiener Kaffeehauskultur. Zum Filmausschnitt (Eintritt frei) Mehr Infos 

• Lesung »MAKABERTANZ«

15. Februar 2020, um 20 Uhr; „Blaues Zimmer“, Arneckestraße 33, 44139 Dortmund
Szenenfolge mit Gedichten und Musik nach Motiven von August Strindberg: mit Marika Bergmann, Oscar Borkowsky und Marcus Schröder am Flügel. Edgar und Alice, ein alterndes, verbittertes Künstlerehepaar, am Abend ihrer Silberhochzeit; die Stimmung schwankt knapp um den Nullpunkt. Zu Besuch kommt da nach Jahren Cousin Kurt, mittlerweile ein bekannter Pianist, und das Unheil nimmt gemächlich seinen Lauf...
(Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter: marika-bergmann@t-online.de)

Marcus Schröder, Marika Bergmann, Oscar Borkowsky – MAKABERTANZ

Seiten