Marika Bergmann

• Kap-Hoorn ART »Kunst in der Halle«

Kap-Horn-Str. 9, 28237 Bremen
20.05. – 21.05. Eine der großen Kunstausstellungen Bremens.
Performance Marika Bergmann (AT21) Fensterbildlegung
20.05. 16:00 – 16:15 Uhr
21.05. 12:30 – 12:45 Uhr
-> Hier mehr zur Veranstaltung!

• JUGENDKULTURFESTIVAL – Kulturwerkstatt Lindenhorst

07.02. zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr in der Kulturwerkstatt Lindenhorst, Lindenhorster Str. 38, 44147 Dortmund
Mehr Infos zum Festival:
-> Einfach mal reinschauen!

-> und in unserem Februar-Newsletter

• einblicke – städtischer Kunstankauf 2016

städtischer Kunstankauf 201615.01 – 15.02 2017, Ausstellungseröffnung am So., 15.01.2017 um 11:00 Uhr
Torhaus Rombergpark Städtische Galerie Dortmund
-> Hier mehr!

städtischer Kunstankauf 2016

städtischer Kunstankauf 2016

• Lesung: »Wer hat Angst vor der Jungfrau und dem Wolf ...«

Sa., 10.12 von 20:00 Uhr - 21:30 Uhr „Im Blauen Zimmer“
vom Geigenbauer Volker Bley, Arneckestraße 33, 44139 Dortmund
Ein Dramolett nach Motiven von Edward Albree
Mit Marika Bergmann und Oscar Borkowsky; am Klavier: Marcus Schröder  (mit Interpretationen der Beatles-Songs) Ein Abend bei Wein, Weib und Gesang! Die Plätze (50) sind begrenzt um Reservierung wird gebeten unter: info@atelier21-dortmund.de
Eintritt frei – Im Anschluss ist eine kleine Führung durch die Geigenbau-Werkstatt möglich.

-> weitere Infos

• DADA AB/SIND 2016

Hochkarätige Akteure/Aktionen mit hochprozentigem DADA.

Sa., 19.11.2016, 18:00 Uhr – 22:30 Uhr und So., 20.11., 11:00 bis 18:00 Uhr.
Um 15:00 Uhr Marika Bergmann (AT21) Fensterbild-Performance
im Baukunstarchiv, Ostwall 7, 44135 Dortmund (Eintritt frei).
Weitere Infos

• Lesung »Los der Heimat« – Stadtbibliothek Scharnhorst

27.10.2016, 17:00 – ca. 18:30 Uhr im Mackenrothweg 15,I 44328 Dortmund
Heimat ist ... was bleibt! Erinnerungen – Lyrik und Prosa
in einem beschwingten Programm mit Texten von Marika Bergmann und Oscar Borkowsky (PDF-Datei); am Piano begleitet von Marcus Schröder.
(Eintritt frei!)

-> Mehr Infos zur Lesung

„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016

Neu zu planende Stadtbezirksprojekte Dortmunds rücken in die Öffentlichkeit. Innerhalb des über einen Zeitraum von zehn Jahren anberaumten Projekts trafen sich Kreative, Baumeister und Möglichmacher am 25. und 26. August im Big Tipi zum Netzwerken an Möglichkeits(t)räumen. Unser Atelier war im Bereich „Kreativgeist“ von Marika Bergmann dort vertreten. Fokus fiel auf diese zehn Punkte:

  1. Stadtentwicklung
  2. Arbeit
  3. Infrastrukturen
  4. Bildung
  5. Soziale Innovationen
  6. Wohnen
  7. Aktionsplan Soziale Stadt
  8. Integration und Teilhabe
  9. Identität und bürgerschaftliches Engagement
  10. Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

Quintessenz: Ein Projekt mit vielen Möglichkeiten sich innerhalb eines großen Ideenpools zu synchronisieren und Ideen für die Planung unserer Stadt gemeinsam ins Leben zu rufen.

„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016„Nordwärts“ – Sommerakademie 2016

-> Weitere Infos auf der Website von „Nordwärts 2016“

Öffentliche Vorlage zu „Nordwärts“, dem Zehn-Jahres-Projekt der Stadt Dortmund von 2015 (aktuelle Vorlage von 2016 folgt) PDF Download

Seiten